... lade FuPa Widget ...
Mehlentaler SV Gondenbrett auf FuPa

Start nach der Winterpause rückt näher - MSV-Fans sollen auf Weg zum Klassenverbleib mithelfen - Verlosung von drei Brandneuen MSV-Schals

Die seit Anfang Februar von Heinz Sifferath trainierte Mannschaft des MSV 1965 biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade der Wintervorbereitung ein: Insgesamt ist bislang eine etwas höhere Trainingsbeteiligung im Vergleich zum alten Jahr zu verzeichnen; durchwachsen verliefen die beiden Tests: Bei C-Ligist Winterspelt/Habscheid setzte es ein 0:2, bei der in der Kreisliga B II ebenfalls abstiegsbedrohten SG Großkampen/ Lützkampen/Üttfeld II holten die Schneifelfüchse immerhin ein 2:2 ? gaben in der Schlussviertelstunde aber eine 2:0-Führung aus der Hand. Am Samstag, 19 Uhr, wird nun beim Ex-Oberligisten SV Klausen (nach dem Neuanfang in der untersten Liga derzeit Spitzenreiter der Kreisliga C, Mosel) auf dem Kunstrasenplatz in Salmtal-Dörbach getestet. Am Sonntag, 16. März, wird es für beide Teams ernst: Die MSV-Reserve spielt um 12.30 Uhr an der Mehlener Straße gegen die Freunde von der DJK Watzerath II, um 14.30 Uhr gibt Heinz Sifferath dann seinen Punktspiel-Einstand mit der Partie des MSV I gegen den SV Eintracht Birresborn.

In den verbleibenden neun Partien will der MSV 1965 in der Kreisliga B zumindest den vorletzten Tabellenplatz halten, um so eventuell über die Relegation den Klassenverbleib zu sichern. Bei diesem Unterfangen setzen Mannschaft und Coach Heinz Sifferath auch auf die Fans. Passend zum Start nach der Winterpause sind nun auch die neuen MSV-Schals eingetroffen ? die zum Preis von 5 ? (für Jugendspieler), 8 ? (erwachsene Mitglieder) und 10 ? (sonstige Interessenten) erstmals am 16. März bei Andreas Arens zu erwerben sind.

Vorab verlosen wir drei Schals. Bitte die Antwort auf die Frage ?Wann stieg der MSV letztmals in die B-Klasse auf?)? bis Freitag, 14. März, 12 Uhr, per E-Mail senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bei mehr als drei richtigen Einsendungen werden die Gewinner ausgelost ? und benachrichtigt. Viel Spaß!

Am 5. Februar startet die Wintervorbereitung unter dem neuen Coach Heinz Sifferath - Sascha Kruft und David Braun neu - Stefan Daun will wieder einsteigen

Mit dem neuen Trainer Heinz Sifferath nimmt der Kader des Mehlentaler SV 1965 am Dienstag, 5. Februar, auf dem Hartplatz in Prüm, das Wintertraining offiziell auf. Mit dabei sein werden dann auch die beiden Neuzugänge Sascha Kruft (bisher FC Prüm) und David Braun, der mit Vollendung seines 18. Lebensjahres am heutigen Freitag Herzlichen Glückwunsch!) nunmehr spielberechtigt ist. Darüber hinaus hat der zuletzt beruflich (meistens) verhinderte Angreifer Stefan Daun seine Bereitschaft erklärt, die rund sechswöchige Trainingsphase im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten mit zu absolvieren.


Mit nur sechs Pluspunkten aus 17 Begegnungen und ab 17. März nur noch neun Partien vor der Brust stehen die Zeichen beim B-Liga-Tabellenvorletzten MSV 1965 grundsätzlich zwar auf ?Neustart in der C-Klasse?, geschlagen gibt sich der neue MSV-Trainer, der Interimscoach Marco ?Kalle? Dressler ablöst, aber noch nicht. ?Ich bin in 25 Jahren als Trainer noch nicht abgestiegen. Vielleicht hält die Serie ja auch mit dem MSV?, unterstrich Heinz Sifferath bei seiner offiziellen Präsentation vor Aktiven und Vorstandsmitgliedern am vergangenen Sonntag im MSV-Klubheim. ?Das Potenzial der Mannschaft ist sicher höher, als es die bisherige Punktausbeute aussagt. Wenn die Trainingsbeteiligung wieder höher wird und der Spaß am Fußball zurück kehrt, werden wir auch wieder punkten?, so Sifferath weiter.


Zunächst bis Saisonende hat der erfahrene Trainer (u.a. FC Prüm, SG Dasburg, SV Prüm II und DJK Watzerath) und einstige Spieler des SV Prüm und der SG Winterspelt) beim MSV 1965 zugesagt. Eine weitere Zusammenarbeit können sich beide Seiten gut vorstellen. Trainer der zweiten Mannschaft (D-Klasse) bleibt Marco Lorsy.


EILMELDUNG - MSV II und MSV I heute in Prüm !!!!!!!!!!!!!!

Da der Platz in Gondenbrett unbespielbar ist, spielen heute 25.11. beide MSV Teams in Prüm

Unnötige Niederlage beim Tabellennachbarn SG GLÜ

Eine völlig unverständlich schwache Leistung bot die MSV Reserve am Sonntag auf dem hartplatz in Großkampenberg.
Die Truppe von Trainer Marco Lorsy kam gegen einen schwachen Gegner mit 0-3 ins Hintertreffen, obwohl man nahezu die ganze Spielzeit zwar überlegen, aber nicht zielstrebig genug war.
In allen Mannschaftsteilen war man nicht konsequent genug, und das führt im Fussball hinten zu Gegentoren und dazu dass vorne trotz 15 Gelegenheiten die 0 bis zum Ende steht.
Leider wurde die Aufholjagd in der Tabelle damit jäh unterbrochen

Absage in Gondenbrett

Das Spiel MSV I - Gönnersdorf heute fällt wegen Unbespielbarkeit des Schwimmbades An der Mehlener Sraße aus.
Nachholtermin könnte der Mittwoch 21.11. sein - Näheres auf dieser homepage!!!

Unterkategorien