Arbeitsplan für Kommersabend, Topspiel und Sportfest

Liebe Aktive und Vorstand des MSV.

Hier könnt ihr den Arbeitsplan für die 3 anstehenden Veranstaltungen herunterladen. 

KLICK MICH!

Applaus für Aufstiegsteam und den Schiri-Dauerbrenner

Der Erfolg der ersten Mannschaft stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Mehlentaler Sportvereins am Fronleichnamstag.

Gondenbrett. Just im Jahr des 50. Klub-Geburtstages schaffte das von Valentin Schoos trainierte Team in der abgelaufenen Saison in der Fußball-Kreisliga C II Eifel den sofortigen Wiederaufstieg in die B-Klasse – und das bereits am drittletzten Spieltag. Noch dazu stellten die „Schneifelfüchse“ das laut offizieller Verbandsstatistik fairste Team der Liga und mit Pascal Krämer den sogar eifelweit besten Torschützen. In seinem ersten Seniorenjahr gelangen dem MSV-Super-Talent sage und schreibe 43 Treffer.

„Pascals Tore waren Gold wert. Dass es letztlich mit dem Aufstieg geklappt hat, ist aber natürlich ein Verdienst der gesamten Mannschaft. Alle Achtung, wie schnell die Jungs den bitteren Abstieg Ende der vergangenen Saison weg gesteckt haben“, berichtete Trainer Valentin Schoos. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Gustav Döhring hegt er nun den Wunsch, dass sich der MSV eine Etage höher etablieren möge. Um die Personaldecke zu erweitern und die Qualität im Kader weiter zu erhöhen, soll der Kader in der Sommerpause verstärkt werden. Die von Albert Hoffmann als Spielertrainer betreute zweite Mannschaft blieb in der zurück liegenden D-Liga-Saison als Sechster leicht hinter den Erwartungen zurück, bildete aber einen wichtigen Unterbau für die „Erste“. Insgesamt 39 Akteure (!) kamen in der Mehlentaler Reserve zum Einsatz.

Im Nachwuchsbereich kooperiert der Verein aus Gondenbrett, Wascheid, Ober- und Niedermehlen in der Jugendspielgemeinschaft Prümer Land weiter mit dem FC Prüm, dem 1. FC Rommesheim und dem SSV Wallersheim. Die A-Junioren mit den beiden MSVern Alexander Ensch und Sebastian Funk schafften es gar bis ins Endspiel um die Kreismeisterschaft, mussten sich aber hier der JSG Kelberg knapp mit 5:6 im Elfmeterschießen geschlagen geben. 22 Mehlentaler Jugendspieler sind für die JSG im Einsatz. „Vor einigen Jahren noch waren es deutlich mehr. Wir wollen und müssen weiter Kinder und Jugendliche für den Fußball bei uns begeistern, damit wir auch langfristig eigene Leute im Seniorenbereich einbauen können“, betonte Jugendleiter Alois Lenz.

Sein Vorstandskollege Willi Kops stand neben der Mehlentaler Aufstiegsmannschaft im Fokus der Mitgliederversammlung, bei der es turnusgemäß diesmal keine Wahlen gegeben hatte: Seit genau 40 Jahren ist der Wascheider ununterbrochen für den MSV als Schiedsrichter unterwegs. Dafür hatte er bereits in der jüngsten Vorstandssitzung neben einem Präsent auch eine goldene Pfeife als Zeichen des Dankes und der Anerkennung erhalten. Lang anhaltende Ovationen gab es bei der Jahreshauptversammlung obendrein.

Im Ausblick wies Geschäftsführer Andreas Arens besonders auf drei Veranstaltungen hin, die im Zusammenhang mit dem Vereinsjubiläum stehen: Der Kommersabend, für den Landrat Dr. Joachim Streit die Schirmherrschaft übernommen hat und zu dem über 100 aktuelle und ehemalige Spieler, Trainer und Vorständler eingeladen wurden, findet am Samstag, 20. Juni, ab 19.30 Uhr, im Gondenbretter Gemeindehaus statt (Anschließend ab 21.30 Uhr: Tanz mit dem Skyline-Trio; Eintritt ist frei). Zum Jubiläums-Topspiel kommt es am Samstag, 4. Juli. Ab 15.30 Uhr tragen dann der Zweitligist Fortuna Düsseldorf und der von Paul Linz trainierte, frisch gebackene Rheinlandpokalsieger FSV Salmrohr ein Saisonvorbereitungsspiel aus (Tickets im Vorverkauf zu vergünstigten Preisen gibt es bei der AXA-Generalvertretung Johann Ney in Prüm, dem Vereinslokal Zur Schneifel in Gondenbrett und seit Neustem auch in Bleialf beim Friseur „Hell-Style“). Den Abschluss der offiziellen Jubiläumsfeierlichkeiten bilden die Sporttage vom 10. bis 12. Juli.

„Bei den Festivitäten sind wir organisatorisch voll gefordert. Gemäß unseres Mottos `50 Jahre eine große Familie` gehen wir die Aktivitäten mit viel Motivation und Geschlossenheit an“, so Vorsitzender Döhring abschließend.

Schneifelfüchse starten mit Hallenturnier ins Jubi-Jahr

50 Jahre MSV: Auf geht´s ins Jubi-Jahr!  Die erste Mannschaft des Mehlentaler SV 1965 hat am kommenden Freitag, 16. Januar,  ihren ersten Auftritt für 2015 – und das beim prestigeträchtigen Fußballturnier um den Kirsch-Finanzservice-Cup in der Prümer Wandalberthalle. Elf Teams sind am Start. In der Vorrunde wird in drei Gruppen gespielt. Hier haben es die Schützlinge von Velten Schoos in der Gruppe B mit der SG Prümer Land II (Kreisliga C) und der SG Lasel-Feuerscheid/Burbach/Schönecken (Kreisliga A) zu tun. Die Gruppe A ist mit Prümer Land I, der SG Weinsheim, der SG Kyllburg II und der SG Großkampen, die Gruppe C mit der SG Feusdorf, dem FSV Eschfeld, der SG Kyllburg III und der SG Hillesheim besetzt.

Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite (wird ausgespielt) qualifizieren sich fürs Halbfinale, das ausgelost wird.

Hier die Daten (Spielzeit: 1 x 8 Minuten):

18.10 Uhr: Prümer Land II – MSV 1965

18.30 Uhr: MSV 1965 – Lasel

Die Duelle der besten Gruppenzeiten beginnen um 20.40 Uhr, Halbfinale: 21.20 Uhr, Finale: 22.10 Uhr.

Die Schneifelfüchse freuen sich auf eine möglichst große Fan-Unterstützung in der Wandalberthalle.

Frohes Fest, guten Rutsch - und mit viel Schwung ins Jubiläumsjahr!

Der Mehlentaler SV 1965 bedankt sich bei allen Spielern, Freunden, Mitgliedern und Sponsoren für die gute Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr und wünscht ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest. Anschließend einen guten Rutsch – und dann wieder volle Power im neuen Jahr!

Wir haben mit unserer ersten Mannschaft die riesengroße Chance, ausgerechnet im 50. Jahr unseres Vereinsbestehens wieder aufzusteigen. Diese Chance sollten wir beim Schopfe packen und mit dem ersten Training der Wintervorbereitung darauf hin arbeiten.

NURDEREMESVAU!

Mit der Begeisterung und dem Zusammenhalt, wie er in den vergangenen Monaten hier vorgeherrscht hat, freuen wir uns alle sehr auf 2015!

MSV 1965

Der Vorstand

Hier noch einige Fix-Daten fürs neue Jahr:

Samstag, 7. Februar, ab 11 Uhr: Hallenkreismeisterschaft in der Prümer Wandalberthalle

Freitag, 13. Februar, ab 19.11 Uhr: Nachtumzug im Mehlental, MSV ist Ko-Veranstalter

Sonntag, 22. März, 14.30 Uhr: 1. Meisterschaftsspiel nach der Winterpause: C-Klasse: SG Lambertsberg II – MSV 1965 I in Waxweiler

Sonntag, 29. März, 12.30 Uhr: 2015er Start für den MSV 1965 II in der D-Klasse an der Mehlener Straße gegen den SV Roth bei Prüm

Sonntag, 17. Mai: Meisterschaftsfinale in den Kreisligen C und D

Samstag, 20. Juni, 19.30 Uhr: Kommersabend „50 Jahre MSV“ im Gemeindehaus in Gondenbrett. Schirmherr: Landrat Dr. Joachim Streit

Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Juli: Jubi-Sporttage an der Mehlener Straße in Gondenbrett.