Am Karnevalsfreitag, 17. Februar,  steht das Mehlental wieder Kopf: Pünktlich um 19.11 Uhr setzt sich dann am Ortseingang von Gondenbrett aus Richtung Wascheid kommend der närrische Lindwurm in Bewegung und zieht durch die engen Straßen der Schneifelgemeinde entlang des Mehlenbachs bis hin zum Gemeindehaus.
25 Wagen und Fußgruppen (Kontingent voll, keine weiteren Anmeldungen möglich!) haben sich wieder angemeldet. Mehrere hundert Karnevalisten sind also aktiv dabei – und ein Vielfaches wird am Straßenrand mitfeiern.
Nach dem Zug wird dann im Festzelt am Gemeindehaus gefeiert – zwei DJs heizen die Stimmung zusätzlich an.

Nach den sehr guten Erfahrungen aus den Vorjahren haben sich die „Arbeitsgemeinschaft Karneval im Mehlental“ als Veranstalter und die Sicherheitsbehörden wieder auf folgendes Verkehrskonzept geeinigt: Rund um Gondenbrett gibt es ab dem frühen Abend bis nach Mitternacht eine Einbahnstraßenregelung: Wer von der Tafel aus den Gondenbretter Weg hinunter fährt, kann diesen also zunächst nicht als Rückweg nutzen. Fastnachter, die sich mit dem Auto bringen lassen, sollten die Anfahrt aus Richtung Obermehlen wählen und dort den Anweisungen der Freiwilligen Feuerwehr, die den Verkehr regelt, folgen.
Parkmöglichkeiten bestehen (einseitig) von der Tafel aus Richtung Gondenbrett und vom Ortsausgang Gondenbrett Richtung Niedermehlen.


Die Zugteilnehmer wählen die Bundesstraße 265 als Zufahrt und gelangen dann über die Abfahrt Wascheid an den Ortseingang von Gondenbrett, wo um 18 Uhr die Aufstellung erfolgt.
Besonders wichtig: Je Wagen müssen die teilnehmenden Gruppen sechs Ordnungshüter (zwei vor dem Traktor und vier neben/zwischen Traktor und Anhänger) stellen. Die Ordnungshüter müssen durch eine orange Warnweste gekennzeichnet sein oder durch Feuerwehruniform. Für sie und für die Traktorfahrer gilt natürlich striktes Alkoholverbot!
Das ganze Regelwerk wurde den Gruppen bereits separat zugeschickt und ist auch noch einmal unter www.mehlental.de nachzulesen.

Der Mehlentaler Kinderkarneval findet bereits am Sonntag, 12. Februar, ab 14.11 Uhr, im Gemeindehaus statt. Alle jungen Narren, aber auch die Junggebliebenen sind hier zum Feiern eingeladen.


Die „Arbeitsgemeinschaft Karneval im Mehlental“ lädt alle Narren aus Nah und Fern sehr herzlich zum stimmungsvollen, friedlichen Feiern ein
Mehlental Helau!