36000 Euro Erlös: Das Mehlental erlebt ein großartiges Fußballfest

Welch ein Fußballfest im Mehlental! Runde 36000 Euro kamen am Mittwochabend beim Benefizspiel auf der Sportanlage an der Mehlener Straße zwischen der Lotto-Elf und der regionalen Ü40-Auswahl der Special-Olympics-Friends zusammen. Die von Hans-Peter Briegel gecoachte Prominenten-Mannschaft, in der auch der 1990er Weltmeister Guido  Buchwald und der aus Rittersdorf stammende Edgar Schmitt mitwirkten, zeigte vor 750 Zuschauern zahlreiche Kostproben ihres immer noch vorhandenen Könnens. Die Treffer zum 9:0 steuerten Marco Reich (4), Celia Sasic (2) sowie je einmal Matthias Scherz, Alexander Bugera und Olaf Marschall bei. Der Erlös fließt den Handicap-Sportlern der Lebenshilfe Prüm zu.

Es war ein rundum gelungener Tag, an dessen Gelingen viele ihren Anteil hatten. Bereits im Vorfeld des Benefizspiels kamen die jungen Kicker beim Schnuppertraining mit den früheren Nationalspielern Dariusz Wosz und Wolfgang Kleff auf ihre Kosten. Die jungen Damen nahmen mit viel Begeisterung am Cheerleading-Training mit der Schauspielerin Nika Krosny-Wosz teil. Auch jene, um die es eigentlich ging, durften auf dem Feld ran: Im Team zweier Handicap-Teams siegte „Deutschland“ gegen „Frankreich“ mit 11:9 – wenn das mal kein Dämpfer für den Weltmeister ist…

Der Mehlentaler SV 1965 Gondenbrett als Co-Veranstalter dankt besonders der Familie Bormann für das großartige Zusammenspiel – vielleicht auf ein Neues in ein paar Jahren !?