Mit großer Betroffenheit und tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Sportkameraden

Peter Hacken

der am 25. Oktober im Alter von 65 Jahren unerwartet verstorben ist

Bis zu seinem Tode war Peter ein Vorbild an Zuverlässigkeit und ein treuer Unterstützer unseres Mehlentaler Sportvereins.

In jungen Jahren trat er als Aktiver ein, übernahm später Verantwortung als Kapitän und Trainer.

Die Nachwuchsabteilung baute Peter einst mit auf, war von 1980 bis 2014  Vorstandsmitglied, darunter von 1992 bis 2000 Jugendleiter und danach bis 2008 zweiter Vorsitzender. Bis zuletzt engagierte er sich bei den Heimspielen an der Mehlener Straße als Platzkassierer und als Vorsitzender der Alte-Herren-Abteilung.

Seinen großen Sportsgeist bewies Peter in früheren Jahren auch als Schiedsrichter für unseren MSV.

Der Verstorbene war immer da, wenn man ihn brauchte und krempelte die Ärmel hoch.

Auch seine fröhliche Art werden wir dankbar in Erinnerung halten.

Wir verlieren einen guten Freund, der uns sehr fehlen wird.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Mehlentaler Sportverein 1965 Gondenbrett