Sechs Punkte zum Abschluss - aber auch Wehmut

Noch mal sechs Punkte zum Abschluss: Unsere Erste gewann ihr finales Auswärtsspiel beim SV Fortuna Nohn dank zwei Treffern von Marcel Busch mit 2:1 und beendet die Runde auf einem prima dritten Platz in der B-I-LIga.
Auch unsere #hoffmaenner waren erfolgreich: Im Derby bei der Zweitvertretung der SG Pronsfeld/ Lünebach hieß es am Enmde aus Sicht der #schneifelfuechse 5:0. Torschützen: Tobias Schreiber, Christophe Grohmann, Lukas "Ronaldo" Vicktorius, Felix Keil und - na wer wohl - Albert himself.
Die Zwote belegt in der D-II-Abschlusstabelle einen ausgezeichneten vierten Platz.
Wehmut schwang am Sonntag in Nohn derweil mit: Bekanntlich hören unser Coach Norbert Hacken, Betreuer Ingo Marie und Goalgetter Michi Ziemmes auf.
Auch an dieser Stelle ein fettes Dankeschön für Euren tollen Einsatz! Eine Verabschiedung im kleinen Kreis gab es vor Ort. Offizielles vom MSV folgt.